Urlaub- Katwijk aan Zee- Tag 13

Der vorletzte Morgen in diesem Urlaub zieht mich hinunter an die Nordsee. Natürlich mit meinem Kaffee. Ich genieße dieses morgendliche Ritual hier im Urlaub und das ist meine Zeit, meine „Ruhe- Katha ist für sich mal alleine“- Zeit. Das wird mir nach dem Urlaub echt fehlen! Aber gut, noch habe ich heute Morgen und morgen. Ganz vielleicht sogar noch Übermorgen vor der Abfahrt, aber da muss ich schauen, ob ich das tatsächlich hinbekomme.

Auszeit für Papa und Knobeln für uns

Nach dem Frühstück will mein Mann durch die Dünen laufen und den Kopf frei bekommen. Ich gönne ihm die Zeit für sich und bleib mit den Mädchen im Bungalow. Im Moment ist es noch sehr windig, daher spielen wir eine Partie Escape und sind nach 71 Minuten fertig. Wir lachen viel und sind echt gut im knobeln.

Sonne, Strand und Nordsee

Nach dem wir fertig sind und der Wind sich ein wenig gelegt hat, machen wir uns fetig für das Abenteuer Strand und Nordsee. Die Sonnencreme wird aufgetragen, was hier im Urlaub unser täglich Brot ist und dann geht’s auch schon raus. Die Mädchen machen sich ihren „Urlaub“ gemütlich und ich muss in die andere Ecke des „Garten“. Auch mein Mann ist wieder da und gesellt sich zu uns.

Im hier und jetzt

Die Mädchen lauschen der Tonibox und lesen, mein Mann liest und ich, ja ich lese auch und lasse mir den Pelz braten. Wir springen immer wieder in die Nordsee oder bauen am Wasser Burgen. Die Mädchen spielen Sirenen und lachen viel. Der Tag vergeht gemütlich. Mittags gibt es Reste vom Vorabend und zwischendurch dürfen die Kinder sich ein Eis holen.

Barbecue

Irgendwann geht es langsam auf 18 Uhr zu und wir brechen unsere Zelte im Sonnenparadies ab. Wir hüpfen unter die Dusche und sind pünktlich um 18 Uhr beim Barbecue. Das schmeckt richtig gut und wir haben viel Spaß. A. ist als erste kurz vorm platzen und L. hält am längsten durch. Nach dem Essen gehen wir noch eine Runde spazieren bzw. Roller fahren und dann dürfen die Kinder noch etwas spielen.

Sonnenuntergang

Im Sonnenuntergang laufen wir an der Nordsee entlang und genießen die Aussicht, das Rauschen der Wellen und das Lachen der Möwen. Wir gehen erneu eine Runde über den Strand und sprechen mit den Kindern über unseren Urlaub und was ihnen gefallen bzw. nicht gefallen hat. Wir reden darüber, wie es nach dem Urlaub zu Hause aussieht und wir der Alltag dann wieder ans Laufen kommt.

So endet unser vorletzter Abend hier im Katwijk Urlaub und wir freuen uns ein wenig auf zu Hause, sind aber auch etwas traurig, dass es bald wieder Heim geht.

Schreibe einen Kommentar

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu