Glücksmomente KW 3/18

Die dritte Woche des Jahres liegt nun hinter uns und auch in dieser Woche versteckten sich kleinere und größere Glücksmomente. 

Jede Woche birgt bekanntlich den ein oder anderen kleineren oder größeren Moment des Glücks, die so genannten Glücksmomente (mehr dazu hier -> Link <- ) und auch in dieser Woche möchte ich dir verraten welche das bei uns gewesen sind. Ich würde mich natürlich freuen, wenn auch du mir den ein oder anderen Moment deines Glücks verrätst. 

Die Woche steckte voller Ereignisse. Die einen waren größer, die anderen kleiner, dann gab es wichtigere und unwichtigere. Aber es waren ein par wirklich prägende dabei. Auch Glücksmomente hat es gegeben.

Da gab es zum Beispiel ein tolles Frühstück mit meiner Freundin, aber auch ein sehr schöner Abend  mit Ihr. Wir haben gequatscht, gelacht und den Moment genossen. Wir haben einfach herumgealbert und ich glaube, wenn uns jemand zugehört hat, wird derjenige uns für total bekloppt gehalten haben. 

Dann habe ich wundervolle Nächte mit einem tollen und wirklich liebenswerten Kollegen gehabt. Wir haben gelacht, geredet, den Dienst super miteinander gerockt und hatten noch Zeit ein wenig zu streamen in der Pause.

Ich hatte einen erfolgreichen und wichtigen Termin. 

Dann habe ich noch mit meiner Freundin telefoniert und wir haben ausgiebig gequasselt.

Dann haben wir die Kinder für eine Ferienfreizeit im Sommer angemeldet und hoffen jetzt, dass ganz bald die Bestätigung kommt. Die Kinder freuen sich nämlich schon wahnsinnig auf Ihren Urlaub am Strand mit den anderen Kindern und ohne Mama und Papa. Ich freue mich auch, dass die beiden die Möglichkeit bekommen. Zumal ich genau weiß wo es hin geht und mich dort auskenne. Auch ich in früher nämlich mit der selben Freizeit dorthin gefahren und habe diese 14 tage im Sommer immer geliebt!

Mini hatte am Freitag keine KiTa und so genossen wir zwei einen Mädels- Vormittag. Wir starteten mit einem Frühstück und Mini endete letztendlich beim Friseur. Sie wollte die Haare wieder wie im Urlaub haben und dass haben wir dann flott umgesetzt. Das Kind ist super glücklich und ich bin glücklich, weil sie es ist.

Wir haben uns am Wochenende eine potenzielle Schule für die Große angeschaut und sind positiv überrascht worden. Es war ein sehr informativer Vormittag und ich könnte mir mehr als gut Vorstellen, dass die große dort hingehen wird.

Der Knaller folgte allerdings am Sonntag, weil die Große dort in der Landesjugendmeisterschaft im 9 Ball den dritten Platz erspielte und damit eine kleine Chance auf die deutsche Meisterschaft besteht. Aber schau doch mal flott rüber ins #wib, da sind auch tolle Bilder von dem Wettkampf.

Das waren im Groben unsere Glücksmomente und ich bin jetzt schon gespannt, was diese Woche alles so passiert. 

Schreibe einen Kommentar

*