Eine Bergische Tradition: das „Märtensingen“

Sankt Martin In großen Teilen Deutschlands ist es Brauch, am Tage von Sankt Martin (11.11.) oder ein paar Tage zuvor, einen Martinsumzug mit seinen Kindern zu besuchen. Bei diesen Umzügen gedenkt man der guten Taten von Sankt Martin. Man singt Martinslieder und folgt mit, meist selbst gebastelten, Laternen einem Martin, der den Zug auf einem […]

Tod und Sterben – wir nehmen Abschied

Heute möchte ich dir einen Einblick geben, was in den letzten Wochen hier los war. Mir fällt dieser Artikel nicht leicht und ich schiebe Ihn schon eine Weile vor mich her. Es geht um das Thema Tod und Sterben und wie wir es unseren Kindern vermittelt haben. Nein, es ist kein menschliches Familienmitglied verstorben aber […]

Impressionen eines vollen Wochenende 30.09/01.10.17

Das Wochenende steht vor der Tür und es ist voll. Wirklich sehr voll. Wir haben einiges auf dem Programm stehen. Da wäre neben dem Tag der offenen Tür, ein Ausflug für Mini. Dann hat die Große ein wichtiges Billardturnier und dann auch noch eine Einladung. Mein Mann muss lernen, weil die Prüfungen an stehen und […]

Der Weg geht weiter „Kindergarten -> Vorschule -> Schule“

Mini ist jetzt ein Vorschulkind. Seit dem neuen KiTa Jahr ist unser kleines Mädchen jetzt hoch offiziell einer der großen. Sie geht in die Vorschulgruppe und wächst zusehends. Ich beobachte das Ganze mit einem lachendem und einem weinenden Auge, weil ich immer noch mein kleines Baby sehe, welches ich vor über 5 Jahren auf die […]

Wie ist es mit den „Freiwilligen“ Veränderungen weiter gegangen?

Ich erzählte bereits Anfang März, von „Freiwilligen“ Veränderungen und das bei meinem Mann wohl, beruflich betrachtet, einiges passieren könnte. Jetzt möchte ich erzählen, was alles passiert ist seit dem mein Artikel erschien. Es hat sich nämlich einiges getan. Wir hängen nicht mehr in der Luft, sondern haben einen klaren, neuen Weg eingeschlagen und sind jetzt […]

Die besondere Hüfte – Idiopathische Coxa antetorta

Seit klein auf geht unsere Große irgendwie „anders“. Sie dreht die Beine irgendwie nach innen und läuft auch die Fußsohle nach innen abrollend in den Schuhen. Wir waren in Ihren ersten Lebensjahren, nachdem sie den aufrechten Gang machte im Sozialpädiatrischen- Zentrum (SPZ) beim Kinderorthopäden. Dieser sagte uns, dass dieses nach innen gedrehte Gehen bei Kleinkindern […]

Fremd- Betreuung früher und heute- (m)ein subjektiver Vergleich

Ich bin die Tage bei twitter über ein Gespräch mit der Thematik Fremd- Betreuung gestolpert. Auslöser war ein vor kurzem Veröffentlichter Blogartikel, der für Aufruhr gesorgt hat. Ich muss gestehen, dass ich mich zwar in das Gespräch eingeklinkt habe, aber nicht den Artikel gelesen hab. Ich trat nämlich an der Stelle der Gesprächsrunde bei, als […]

Ich bin eine Rabenmutter (Blogparade)

Zufällig bin ich auf die Blogparade von Muttis Nähkästchen gestoßen: Outing einer anonymen Rabenmutter. Ich habe mich kringelig gelacht und zum Teil wiedergefunden. Ich habe auch weitere Artikel zur Blogparade gelesen und dacht: „Da muss ich mit machen“. Ich finde es schrecklich, wenn man sich immer nur im Sonnenlicht darstellt und alles perfekt wirken lässt. Es […]

MitKinderaugen #21 05/17

Es ist mal wieder zeit sich die Welt aus Sicht der Kinder anzusehen. Immer am 17. eines Monats ruft dazu nämlich die liebe Dajana vom Blog MitKinderaugen dazu auf. Ihre Aktion „Mit Kinderaugen sehen“ läuft einmal im Monat und ich, bzw. wir, machen immer wieder gerne dabei mit. Dieses Mal erzählen meine Mädchen von Ostern, […]