Dankbarkeit statt Sachen- Adventskalender ~19.12.2020~

Adventskalender am 19. Dezember 2020

Was es mit diesem anderen Adventskalender „Dankbarkeit statt Sachen“ auf sich hat, kann man hier nachlesen.

Ich bin Dankbar für unsere Gemeinde. In diesem Jahr ist die Vorweihnachtszeit absolut anders als normalerweise. Wir sitzen im soften Lockdown und können nicht so die Adventszeit verbringen, wie wir es normalerweise machen. Eigentlich gehört neben der Weihnachtsbäckerei mit den Großeltern auch das Besuchen der Weihnachtsmärkte dazu. Auch gehen wir ab und an gerne Schlittschuhlaufen oder treffen uns wöchentlich mit Gemeindemitgliedern und planen das Krippenspiel. An Heiligabend wirken wir dann bei diesem mit und genießen mit unserer Familie und unseren Freunden den Gottesdienst. 

In diesem Jahr verzichten wir auf vieles. Entweder, weil es ganz klar untersagt ist oder weil es der normale Menschenverstand sagt. Aber auf die Gemeinde ist dennoch verlass. Ja es wird keinen Weihnachtsgottesdienst geben, zumindest nicht so wie wir ihn kennen. Aber Weihnachten ohne Gottesdienst ist nicht wirklich Weihnachten. Also haben sich ein paar Leute zusammengesetzt und die Idee eines online-Gottesdienst entwickelt. Darin enthalten ist auch unser alljährliches Krippenspiel. Das bedeutet, dass wir wieder mit wirken können. Wir übern alle schön zu Hause in den eigenen 4 Wänden. Es gibt eine Kostümprobe, bei der alle nacheinander zu bestimmten Uhrzeiten kommen wird, damit alles schön Corona- konform verläuft. Das Krippenspiel wird gefilmt, und zwar draußen. Die einzelnen Szenen werden nacheinander gedreht und am Ende zusammengeschnitten. Da darauf geachtet wurde, dass die jeweiligen Rollen, wie Maria und Josef, die Hirten, die Engel und die Könige alle aus jeweils einem Haushalt kommen, ist auch das Konform, erleichtert das Üben und wird später sicher toll werden. Es ist ein wenig „Normalität“ in der Vorweihnachtszeit, wenn auch absolut anders als normalerweise. 

Wir freuen uns sehr, dass wir bei diesem ungewöhnlichem Projekt mitwirken können und dürfen und sind auf das Ergebnis mehr als gespannt. 

Schreibe einen Kommentar

*