Die „goldenen“ Ostereier 2020 -Osterdeko aus Klopapier

Es gibt diese Bastelidee schon öfters im Netz zu finden und dieses Jahr wollten wir es auch mal testen. Ein easy DIY für alle Altersklassen, was man schnell und einfach machen kann ohne ewige Vorbereitung zu haben und woran die Kinder Spass haben. Das ist gerade jetzt perfekt für uns!

Ostereier aus Klopapier in nur 5 Schritten.

Geht das echt so easy?! Ja geht es! Kann man tatsächlich spontan los basteln? Ja kann man!

Man braucht nicht viel dafür und in der Regel hat man das im Haus, wobei Klopapier 2020 tatsächlich wie Gold gehandelt wird 😉

Was genau braucht man:

  • Klopapier
  • Luftballon oder Wasserbombe
  • Wasser 
  • 2 Schüsseln 
  • Wasserfarben für den Batik-Look

 

Und schon kann es losgehen:

Als Erstes wird der Ballon aufgeblasen.

Dann werden 5-6 Schichten Klopapierabrisse darauf gelegt. Jeder Abriss wird mit Wasser befeuchtet, damit dieser am Ballon „festklebt“. Den Knoten bitte frei lassen.

Wenn die Schichten auf dem Ballon drauf sind, kann man ihn entweder sofort zum Trocknen stellen oder mit Wasserfarben anmalen. Das Bemalen im feuchten Zustand sorgt für einen individuellen Batik-Look.

Nach dem Bemalen werden die „Goldenen“ Eier zum Trocknen gestellt. Das kann gut bis zu 24 Stunden dauern.

Nach dem Trocknen wird dann einfach der Knoten des Luftballons abgeschnitten, so das der Ballon sich zusammenzieht und vom Ei löst. Jetzt könnt Ihr Euer Osterei an einem Faden aufhängen oder noch dekorieren oder in Zacken aufschneiden und ein Osternest hereinlegen.

Viel Spaß beim Nachmachen

Schreibe einen Kommentar

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu