Rhodos- Tag 9

Kann unbeauftragt Werbung in Wort und Bild enthalten

Ein wunderschöner, aber leider bereits vorletzter, Tag auf Rhodos war das heut! So entspannt!

Der frühe Vogel geht shoppen

Der Tag begann für mich wie immer früher, als wie für meine Lieben. Ich kann echt nicht so lang schlafen wie die drei. Oder will ich nix vom Urlaub verpassen? Ich weiß es nicht. Naja, ich bin also früh wach und geh erst mal mit meinen Eltern einen Kaffee trinken. Im Anschluss gegen meine ♡Mama und ich noch zum Juwelier. Die Dame kennt meine ♡Mama schon Jahre und ich hab mir überlegt, dass ich den Mädchen etwas Geschmeide für Weihnachten und den Geburtstag mitnehmen möchte. Wor sehen uns also um und am Ende gege ich mit schicken Geschmeide aus dem Laden und freu mich jetzt noch mehr auf Weihnachten und die Geburtstage. Derweil sind auch meine drei im Speisesaal aufgeschlagen und ich geselle mich zu ihnen. Wir frühstücken und dann geht’s an den Pool und das Meer.

Sonnenbad, Wasser und gute Laune

Es wird ein ausgelassener Bade- und Sonnentag, der nur von gelegentlichen Mahlzeiten unterbrochen wird. Einfach herrlich!

Rhodos Altstadt by night

Nach dem Abendessen machen wir, bis auf mein Mann, uns auf den Weg um.ein letztes mal nach Rhodos Stadt zu fahren. Wir möchten uns Rhodos bei Nacht ansehen. Vor allem die Altstadt soll der Hammer sein, wie meine Eltern sagen. Und ich kann nur sagen, dass es stimmt. Also wer mal auf Rhodos ist, der muss sich Rhodos AAltstadt im dunkel ansehen. Die StadtMauern, die Burg, die kleinen Läden. Es hat was mystisches an sich. Einfach nur Wow! Gegen 19 Uhr sind wir aufgebrochen und gegen 22.30Uhr waren wir wieder zurück. Die Kinder wirkten müde, aber auch igihnen hat es sehr gefallen, wie die mir später beim zu Bett bringen erzählt haben. Es war ein wirklich schöschöner Abend in Rhodos Stadt und ich hoffe, dass ich dies irgendwann nochmal sehen werde.

Das war unser vorletzter Tag. Morgen beginnt dann der letzte Tag hier auf Rhodos. Übermorgen geht recht früh unser Flieger, so dass wir wohl am frühen Nachmittag bereits zu Hause sein werden. Ich finde es jetzt schon schade und hätte gerne noch eine Woche dran gehangen, zumal ich bereits einen Tag nach Abkunft zu Hause für 9 Nächte wieder arbeiten darf… aber so ist es, wenn man zur in dn Alltag muss.

Schreibe einen Kommentar

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu