Dornumersiel- 3 Generationen Urlaub- Tag 5

Dieser Artikel kann unbeauftragt und somit unbezahlt Werbung durch Verlinkung, Erwähnung und Bilder enthalten.

Sonntag, der 18.08.19
Der Urlaub neigt sich ganz langsam dem Ende. In zwei Tagen geht es nämlich wieder nach Hause und heute verlässt uns auch schon wieder mein Mann, der uns über das Wochenende besucht hat.

Der frühe Vogel… kann es nicht lassen

Ich bin erneut um kurz vor sieben Uhr auf den beinen und kann wieder nicht erklären, woran es liegt. Ich sitze also wieder bei halb gedecktem Frühstückstisch in der Küche, der Kaffee duftet und ich tippe den gestrigen Tag. Ich flippe innerlich kurz aus, weil die Kaffeemaschine überlief und der Kaffeesatz herumsaut und putze erst mal. Dann setze ich erneut die Kaffeemaschine an und beobachte diese mit Argusaugen. Es geht alles gut und so komme ich endlich zu meinem ersten Kaffee. Mein Mann steht dann um acht hinter mir und fragt, warum ich immer so früh wach bin. Ich geb ihm einen Kuss und sag nur, dass ich es nicht wisse.
Nachdem er frisch geduscht ist, macht er sich auf den Weg und holt beim Bäcker Brötchen für seine Damenrunde ;).
Der Vormittag ist geprägt von Sachen packen, seitens meines Mannes und gemütlichem gammeln seitens uns. Irgendwann geht es dann nach Carolinensiel, weil mein Mann eine Empfehlung von einem Kollegen bekommen hat für einen Fischladen, in dem man unglaublich gut Fisch essen und kaufen könne. Dem wollen wir nachgehen und im Anschluss ggf. noch ein wenig durch Carolinensiel bummeln.

Und weiter geht das Geschmause

Wir machen uns also auf nach Carolinensiel, nachdem mein mann sein hab und Gut im Auto verstaut hat. Wir fahren nämlich gleich mit zwei Autos, weil er von Carolinensiel aus direkt weiter ins bergische Land fährt. Nach guten 30 Minuten sind wir am Ziel und betreten die, vom Arbeitskollegen so hoch gelobte und wärmstens empfohlene, Küsten-Räucherei Albrecht. Es riecht angenehm nach Fisch, gibt neben der Fischtheke ein kleines Restaurant und wir entscheiden uns für frische Fischbrötchen, die wir am Hafen essen wollen.

Bummeln in Carolinensiel

Mein Mann hat sich von uns verabschiedet und wir laufen mit den Kindern über einen kleinen Markt in Carolinensiel am Hafen und schnüfen durch die Stände. Auch laufen wir durch den ein und den anderen Laden der heute geöffnet hat und ich entdecke zwei schöne Tassen für die Perlen, welche ich mit ihren Namen gravieren lasse um sie ihnen aus dem Urlaub mitzubringen. Ich finde auch tolle Haarseife, die ich der Besten und auch mir, einpacke. Irgendwann beginnt es zu regnen und wir laufen zurück zum Auto um uns wieder auf den Weg nach Dornumersiel zu machen.

Zwischenstopp in Bensersiel

Da wir durch Bensersiel kommen und hier eine schöne Strandpromenade, sowie ein schicker Hafen ist, halten wir auch noch schnell hier an. Wir laufen an der Promenade entlang, schauen durch die kleinen Geschäfte und gehen etwas am Deich spazieren. Auch werden die Schiffe am Hafen bewundert und am Ende holen wir noch ein wenig Kuchen beim Bäcker, den wir mit in unsere Unterkunft nehmen.

Ein schöner Tag geht zu Ende

Den restlichen nachmittag verbringen wir in unserer Ferienwohnung. Die Kinder toben zum Teil mit dem Hund der Vermieter im Garten und meine Herzmama und ich kochen uns etwas leckeres zum Abendessen. Nach dem Essen entschließen wir uns noch eine Runde spazieren zu gehen, weil endlich die Sonne richtig lacht und ein wenig laufen uns allen nach dem guten Essen nicht schadet. Natürlich darf es auch noch eine Kugel Eis sein. Die Kinder toben wild umher und wir alle genießen einfach unsere Zeit. Wieder zurrück heißt es dann auch schon Schlafanzüge an und alles für einen Filmabend vorbereiten.


So Endet das Besuchswochenende meiner Mannes und unser fünfter Urlaubstag. Morgen haben wir was ganz tolles geplant und gerade wir großen freuen uns bereits diebisch darauf.

Schreibe einen Kommentar

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu