Tagebuchblogging im Juli 2019 wmdedgt

An jedem 5. eines Monats heißt es fleißig Tagebuch schreiben, weil Frau Brüllen gerne wissen möchte was wir so den ganzen Tag treiben ( wmdedgt ). Da mache ich gerne mit und gebe einen Einblick hinter die Kulissen.

Freitag ich habe Dienstfrei. Das allerdings bedeutet, dass ich nicht um 06:30 Uhr vom Dienst Heimkomme, sondern um 06:30 Uhr vom Wecker geweckt werde. Diesen schalte ich aus und … drehe mich nochmal um. Allerdings schlafe ich nochmal ein. Ein Glück, dass A. heute erst zur zweiten hat und mich um 07:00 Uhr weckt, weil sie sich gewundert hat, dass noch alles so ruhig ist.

07:01 Uhr

Ich stelle entsetzt fest, dass meine Tochter mit der Uhrzeit recht hat und fliege förmlich durchs Bad, in meine Anziehsachen und wecke L. Dann bereits ich das Frühstück die Schulbrote und die Frisuren der kinder vor. Inhaliere nebenbei einen Kaffee und schon geht es los Richtung Grundschule.

07:50 Uhr

Ich lasse L. am Weg zur Schule raus und mache mich wieder auf den Heimweg um A. einzusammeln. Sie hat so viel zu schleppen, dass sie auch schnell zur Schule gefahren wird.

08:15 Uhr

Endlich zu Hause. Der Haushalt wird gemacht, die Wäsche gewaschen und die trockene zusammengelegt und dann ist es auch schon wieder so weit, dass ich die Lütte abholen muss.

11:40 Uhr

Ich bin überrascht, dass L. recht pünktlich ist und so geht es wieder nach Hause, wo bereits A. an der Haustür steht und verkündet, dass sie die letzte Stunde nicht hatte. Sie habe allerdings, mal wieder, ihren Schlüssel vergessen und musste etwas auf uns warten. Dann gibt es auch schon Mittagessen. Im Anschluss folgen die Hausaufgaben und danach spielen wir etwas zusammen.

15:15 Uhr

Der Papa kommt nach Hause und berichtet von seinem Tag. Die kinder Ihrerseits erzählen von ihrem tag und dann gibt es noch einen kleinen Snack.

16:15 Uhr

Wir brechen auf. Ich fahre L. zur Perle, die sie abholt um mit ihr gemeinsam zur Jungschar zu gehen. Danach bringe ich A. zum Ballett. Heute ist Generalprobe für den morgigen Auftritt, aber A. sagt, sie schaffe die Tänze mit links. Während die Kinder ihren Hobbys nachgehen statte ich meiner lieben Nina und der Miniperle einen Besuch ab.

18:00 Uhr

Ich sammle A. an der Tanzschule ein um sie zur Jungschar zu bringen und L. sammel ich im Anschluss bei der Perle ein. Mit L. zusamen fahre ich nach Hause und wir überlegen, was wir zum Abendessen machen könnten.

19:30 Uhr

Die Jungschar von A. ist zu Ende und sie wird sie abgeholt. Zu Hause gibt es dann Abendessen und die Kinder dürfen noch einen Film schauen.

20 Uhr

Während die Kinder einen Film schauen und Chips knabbern bereite ich noch etwas für das morgige Straßenfest vor und verpacken das Geburtstagsgeschenk für meinen Bruder. Im Anschluss kuschel ich mich zu den Mädchen und lasse mit den beiden das Wochenende gemütlich einleuten.

So weit zu unserem 05.07.2019. Was es sonst so beim wmdedgt gab, dass ist wie immer bei Frau Brüllen zu finden.

Schreibe einen Kommentar

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu