24.12. Dankbarkeit statt Sachen- ein etwas anderer Adventskalender

Kann unbeauftrag Werbung in Wort und Bild enthalten

Heute gibt es den letzten Beitrag vom Adventskalender „Dankbarkeit statt Sachen“ in diesem Jahr.

Was es mit diesem Adventskalender auf sich hat, dass hatte ich hier erklärt. Und nun geht es zum

24. Dezember 2018


Montag

Heute ist Heiligabend und viele Familien werden heute Nachmittag wohl in die Kirche gehen. Viele werden später gemeinsam an einem tisch sitzen, etwas leckeres Essen und später kommt dann wohl das Christkind oder der Weihnachtsmann. Das Fest der Liebe, der Familie und des Zusammenhalt steht an und ich freue mich schon unglaublich darauf.

Ich möchte mich heute bei dir bedanken. Ich danke dir, dass du in diesem Jahr meinen Blog gelesen hast, dass du vielleicht den ein oder anderen Kommentar geschrieben hast und mit mir interagiert hast. Nur durch dich, erweckt mein Blog zum leben. Durch Menschen, die hier lesen, die Artikel teilen und verbreiten kann der Blog wachsen und ich bin dankbar, dass auch in 2018 der Blog etwas gewachsen ist. Ich danke dir, dass du hier vorbei gekommen bis, dass du ein wenig inner gehalten hast und gelesen hast und hoffe, dass du auch 2019 wieder hier lesen wirst. 

Ich wünsche dir und deiner Familie frohe Weihnachten und hoffe, dass ihr die Zeit gemeinsam genießen werdet. Kommt gut ins kommende Jahr und wie gesagt, ich hoffe man liest sich!

Der etwas andere „Adventskalender“, nach einer Idee von Anna Luz, alias „Berlin Mitte Mom“. 

Schreibe einen Kommentar

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu