11.12. Dankbarkeit statt Sachen- ein anderer Adventskalender

Kann unbeauftragt Werbung in Wort und Bild enthalten.

Heute öffnet sich erneut ein „Türchen“ meines Adventskalender.
Was es mit diesem Adventskalender auf sich hat, dass hatte ich hier erklärt. Und nun geht es zum

11. Dezember 2018


 

Dienstag
Ich bin Dankbar, dass wir in diesem Jahr den 10. Geburtstag unserer großen Feiern durften. Sie ist ein ganz besonderes Mädchen. Jetzt ist sie aus dem einstelligem Alter raus und dass das erste Mal genullt. Sie ist jetzt schon seit 10 Jahren bei uns und wenn ich zurück denke, wie überraschend sie in unser Leben kam. Und wie sie unser Leben seit dem bereichert. Sie ist ein toller Mensch. Natürlich hat auch sie ihren eigenen Kopf und ihre Ecken und Kanten, wie jeder von uns. Aber genau das macht sie so besonders. Wir haben mit der ganzen Familie gefeiert und im Sommer feierte sie dann noch mit ihren Freunden eine Pool-Party.

Sie wirkt schon so groß, auch wenn dann doch noch das Kind in ihr durch kommt, weil sie nun mal erst 10 ist. Aber man spürt den Übergang zur jungen Frau. Die Pubertät klopft immer lauter an die Tür und dennoch ist sie noch mein kleines Mädchen, auch wenn sie es natürlich nicht mehr ist. Ich bin stolz auf meine große Tochter und freue mich, dass sie ganz bald schon eine kleine Dame ist, die immer mehr weiß, was sie will und zunehmend alleine auf ihrem Weg geht, auch wenn ich Hoffe, dass ich sie weiterhin begleiten darf und zumindest mit Rat und Tat zu Seite stehen darf.
Der etwas andere „Adventskalender“, nach einer Idee von Anna Luz, alias „Berlin Mitte Mom“.

Schreibe einen Kommentar

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu