Weihnachtsmarkt, Plätzchen backen und 2. Advent. Wochenende in Bildern 08./09.12.18

Kann unbeauftragt Werbung in Wort und Bild enthalten

Das zweite Adventswochenende steht an und wir haben ein wenig was geplant, was uns in weihnachtliche Stimmung versetzt.
Freitags habe ich Weihnachtsfeier auf der Arbeit und bin dem nach lange unterwegs. Mein Mann ist derweil zu Haus und macht sich einen gemütlichen „Kino-Abend“ mit den Kindern. So beginnt also unser Wochenende.

Samstag

Nachdem ich lange ausschlafen durfte und wir eine schnelles Frühstück hatten, ging es für mich und die Mädels zur Patentochter. Playdate. Die Kinder toben im Kinderzimmer, während die Freundin und ich schnattern und einen Kaffee bzw. eine Cola genießen. Der Nikolaus hat sogar was für die Kinder bei der Patentante gelassen und natürlich hat er auch, bei uns, etwas für die Patentochter gelassen. Wir verabreden uns spontan zum Plätzchenbacken für den morgigen Tag und dann wird die Patentochter auch schon Mittagsschlaf- müde.


Für uns geht es dann Richtung Oma und Opa, aber zuvor veröffentliche ich noch die „Tür“ zum Adventskalender.
Zum einen ist hier ebenfalls der Nikolaus gewesen und zum anderen werden die Kinder heut hier nächtigen.
Die Kinder sind happy und haben die Großeltern voll im Griff, als ich wieder Heim fahre. Mein Mann wartet bereits auf mich. Wir sind mit Freunden auf dem Weihnachtsmarkt verabredet und es wird ein nasser, windiger, aber absolut schöner Abend. Viel Glühwein, Feuerzangbowle und Lumumba. Aber auch viel Lachen, Freude und ausgiebig schwätzen.

Als wir Heim kommen, ist bereits ….

Sonntag

Ich steh spät auf und fahre zu meiner Mutter. Hier erwarten mich die Mädels und ein Frühstück. Sogar mein kleiner Bruder ist da. Natürlich geht auch heut ein Türchen online und wird kurz beworben.


Wir spielen ein paar Gesellschaftsspiele und haben Spass.
Dann heist es aber „Bis bald“ und wir brechen zum Plätzchen backen auf.

Die Patentochter freut sich schon und bald zieht ein herrlicher Duft durch die Wohnung.

Während die Kinder Plätzchen ausstechen, spielen und Plätzchen verzieren, haben wir zwei Mütter ein Beautyprogramm laufen. Natürlich mit immer wieder aufstehen, Backbleche aus und in den Ofen schieben, mal nach dem Rechten sehen und immer ein Ohr bei den Kindern. Aber, meine große kristalisiert sich als zuverlässige Entertainerin für die kleinen herraus und so können wir ein wenig Gesichtsmasken genießen und etwas abschalten.

Der Nachnittag verfliegt förmlich und schon geht die Uhr auf 17.30 Uhr zu. Wir verabschieden uns und sind dann zügig zu Haus. Hier springen die Mädchen dann in die Wanne um danach direkt Abendbrot zu essen.

Nach dem Essen machen wir es uns noch etwas gemütlich. Wir schnagern Plätzchen, beobachten die zweite Kerze auf dem Adventskranz und singen ein paar Weihnachtslieder.

Dann ist es aber Zeit fürs Bett und die übliche abendliche Routine beginnt. Das war also unser Wochenende. Wie immer wird das Wochenende in Bildern bei Susanne in der Linksammlung gesammelt, vorbeischauen lohnt sich.

Schreibe einen Kommentar

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu