04.12 Dankbarkeit statt Sachen- der andere Adventskalender

Das nächste „Türchen“ des etwas anderen Adventskalenders öffnet sich und ich freue mich, dass ich meine Dankbarkeit teilen kann. Was es mit diesem Adventskalender auf sich hat, dass hatte ich hier erklärt. Und nun geht es zum

04. Dezember 2018

Dienstag

Ich bin dankbar und hoch erfreut, dass unsere Tochter in diesem Jahr, sportlich, über sich hinaus gewachsen ist. Sie hat sich sehr bemüht, angestrengt und hart trainiert. Das wurde belohnt! Zum einen konnte sie an der deutschen Jugendmeisterschaft im Billard teilnehmen und zum anderen hat sie sich einen Platz im diesjährigem Billardlager in den Herbstferien erkämpft. Sie hat sich als Ziel gesetzt auch in dieser Saison eine Teilnahme an den deutschen Jugendmeisterschaften zu erspielen und bis jetzt sieht es sehr gut dafür aus. In den, bis jetzt gespielten, Disziplinen hat sie sich bereits für die Landesmeisterschaften qualifiziert und ist unglaublich stolz auf sich. Sie kann und darf auch stolz sein. Sie hat ein Hobby, welches ihr Spass macht und ihr Erfolge zeigt. Ich bin dankbar, dass sie sich so wohl in ihrem Sport fühlt und mit so viel Freude und Spass, trotz ihrer Disziplin, dabei bleibt. 

Der etwas andere „Adventskalender“,  nach einer Idee von Anna Luz, alias „Berlin Mitte Mom“. 

Schreibe einen Kommentar

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu