Impressionen unseres Wochenende vom 14./15.04.2018

Das Wochenende steht an und verspricht für mich viel Ruhe. Mein Mann fährt nämlich von Freitag bis Sonntag zur Invest nach Stuttgart und da ich im Nachtdienst bin, verbringen die Mädels ihr Wochenende bei meinen Eltern. Ich kann nicht mal genau sagen, wer von uns sich mehr freut. Die Großeltern auf die Enkel oder umgekehrt. Mein Mann sich auf die Messe, da ihm diese im vergangenen Jahr schon so gut gefiel oder ich, weil ich etwas Zeit für mich habe.

Samstag

Heute habe ich nicht viele Bilder, weil ich einfach nicht dazu gekommen bin welche zu machen. Ich habe die gesamte Nacht gearbeitet und dann erst mal geschlafen. Nachdem ich am Nachmittag dann wach war, muss ich einkaufen. Im Anschluss gönne ich mir eine Pizza und genieße einen Film, den mir meine Herzdame zu Weihnachten geschenkt hatte.


Der Film ist schön und genieße die Ruhe und Zeit für mich. Ich komme sogar dazu mir meine Nägel zu machen, was ich schon ewig nicht mehr getan habe. Nachdem ich also gegessen habe und die Taschentücherbox geleert habe (ich heule immer bei emotionalen Filmen) gönne ich mir eine ausgiebige Dusche bei lauter Musik. irgendwann muss ich aber auch wieder los zum Nachtdienst. Ich mache mich also mit meinem Kaffee und Tee auf den weg und verbringe die Nacht nicht in meinem Bett, sondern auf meinen Beinen.

Sonntag

Die Nacht war okay und ich falle müde ins Bett. Mein Wecker geht allerdings schon um 13 Uhr, weil Mini heute zur Perle auf den Kindergeburtstag geht. Ich stehe also auf und mache mich fertig. Ich bin etwas Überrascht, als ich in die Küche komme, weil mein mann bereits zurück ist. Er berichtet begeistert von der Invest und dann muss ich leider schon los. Ich sammel Mini bei meinen Eltern ein und dann geht es direkt zum Geburtstag. Mini freut sich sehr und die Große genießt derweil etwas Luxus- Zeit allein mit Oma und Opa.


Die Perle feiert im Hugodrom von Hudora (Weiterleitung zur HP, keine Werbung! Sondern aus eigenem Interesse) und auch Mini wünscht sich hier zu feiern. Das wird auch im Laufe des Nachmittags von mir geregelt. Die Party scheint ein absoluter erfolgt. Alle Kinder sind schwer beschäftigt und haben Spass.
Da wird auf der Kunsteisbahn Schlittschuhgelaufen.


Oder es wird die Slackline getestet.


Aber auch die Kletterwand wird erobert.


Und mit dem Roller werden die Gänge unsicher gemacht.
Auch für das Leibliche Wohl wurde gesorgt. Von Snacks bis zur Pasta ist alles da, was ein Kinderherz erfreut.


Aber auch wir Erwachsenen können das Kind raushängen lassen. Sei es beim Tanzen, Roller fahren oder Daffy Board.


Aber jeder Geburtstag geht mal zu ende und so holen wir die Große ab und fahren dann nach Haus. Dort wartet der Papa bereits mit Lasagne und wir erzählen mini von ihrer Party, die sie im Hugodrom feiern kann. Auch berichtet jeder von seinem Wochenende und ich genieße das zuhören. Ich muss sogar zugeben, dass mir die Ruhe und die „Zeit für mich“ echt mal gut getan hat.

Nach dem Abendbrot beginnt Mini gleich mit dem basteln ihrer Einladungskarten und danach folgt dann auch schon das übliche Abendprogramm. Die Große hingegen darf noch etwas ihren Film schauen. Sie hat neuerdings nämlich ihre Leidenschaft für Kinderfilme in englisch entdeckt und das macht sie auch heute Abend.


Das war unser Wochenende. Jeder von uns hatte ein wirklich jeder seinen Spass und jeder hat sein Wochenende auf seine Art und Weise genossen.
Wie immer gibt es weitere Bilder vom Wochenende bei Susanne auf dem Blog. Also schau mal vorbei.

Ein Kommentar bei „Impressionen unseres Wochenende vom 14./15.04.2018“

  1. […] auch Kaffee musste für mich sein…ohne ging an diesem Tag nichts (guck guck, Katha! Bei ihrem Wochenende in Bildern gibt es übrigens noch mehr Impressionen des […]

Kommentare sind geschlossen.