Glücksmomente KW 11 und 12/18

Wie immer sammle ich wochenweise unsere Glücksmomente. Ich habe also auch heute ein paar Momente unseres Glücks der vergangenen Woche für dich. Was es genau mit den Glücksmomenten auf sich hat? Das kannst du hier -> Link <- nachlesen. Ich würde mich natürlich freuen, wenn auch du mir den ein oder anderen Moment deines Glücks verrätst, da es ja bekanntlich immer den ein oder anderen mal kleineren und mal größeren Moment des Glückes gibt.

Die letzten 14 Tage war es etwas stressig, weswegen ich erst jetzt dazu komme unsere gesammelten Glücksmomente aufzuschreiben.

Grippewelle macht auch vor KiTa nicht halt

Die Woche 11 begannen mit der Grippewelle in unserer KiTa. Wobei ich sagen muss, dass im Moment ja niemand davor Sicher sein kann. Ich bin nur froh, dass wir das große Glück hatten und die Nortgruppe für Berufstätige nutzen konnten. In KW 12 waren die Erzieher wieder so weit Fit, dass wir vom Elternrat die anderen Eltern darüber in Kenntnis setzen durften und ihnen die freudige Botschaft mitteilen konnten, dass wieder alle gruppen auf haben. Das war natürlich mehr als Willkommen. Zum Glück haben die aller meisten Eltern Verständnis für die Notlage, die aus der Grippe hervorgekommen ist und so war es nicht großartig schlimm, dass die Kita die letzten 14 tage nur die Notgruppe hatte.

Letzte male sind ein Grund zur Freude

Die Mädels hatten das letzte mal Tanzen, Turnen und Jungschar vor den Osterferien. Natürlich freuen sich die beiden, wenn sie ihren Hobbys nachgehen und dieses mal ganz besonders, weil sie wissen, dass mit dem „letzten mal“ die Ferien eingeläutet werden.

Geburtstagspartys sind so cool

Die Mädels waren bei Freunden auf Geburtstagen eingeladen. Da hatten beide separat viel Spaß. Erst hieß es Geschenke basteln und einpacken und dann natürlich die Feier. Die Große hat es genossen, dass eine Dame da war, die mit den Kindern Armbänder gebastelt hat und Mini war auf Ihrer Party total begeistert von Geburtstagskuchen und toben. Auch der Onkel feierte seinen Geburtstag und erhielt wieder wunderschöne Bilder für den Kühlschrank. Wir genossen Kuchen und Gebäck bei Kaffee, während die Mädchen mit der Patencousine spielten.

Trainingslager für die deutsche Jugendmeisterschaft

Die Große war am Wochenende zum Trainigslager für die deutsche Jugendmeisterschaft im Billard geladen. Das bedeutete, dass wir an beiden tagen nach Bergisch Gladbach fuhren und die Große dort noch ein wenig in ihrem Spiel gefeilt hat und einige nützliche Tipps erhielt.

Papa nur für Mini

Mein Mann und Min i haben in der Zeit, während die Große mit mir in Sachen Billard on Tour war, Vater-Tochter zeit genossen. Die beiden waren „arbeiten“ und anderen Tags schwimmen. Mini hat die Zeit alleine mit Papa völlig genossen und fand das es mal ein richtig tolles Wochenende gewesen ist. Sie möchte öfters mal etwas alleine mit Papa machen. Die beiden haben auch am Schwimmen von Mini geübt und mit viel Glück schafft sie das alleinige Schwimmen ohne Schwimmhilfen noch bis zum Sommer.

Der Balkon weicht

Unser Balkon wird endlich neu gemacht. Wir haben schon einen ganzen teil abgerissen und holen zur Zeit Kostenvoranschläge für eine neue Balkonbrüstung ein. Ich freue mich schon wahnsinnig darauf, wenn wir im Sommer im Sonnenschein mit Freunden auf dem Balkon sitzen können und den Grill anschmeißen.

Das waren im groben unsere Glücksmomente. Ich weiß jetzt schon, dass die kommenden Glücksmomente von den Osterferien und Ostern geprägt sein werden.

 

Schreibe einen Kommentar

*