Dankbarkeit statt Sachen- der etwas andere Adventskalender 11.12.2017

Der etwas andere „Adventskalender“,  nach einer Idee von Anna Luz, alias „Berlin Mitte Mom“. Anna rief diese Aktion 2013 ins Leben und ich finde die Idee dahinter einfach schön! Daher blogge ich auch in diesem Jahr, wie bereits in den vergangenen Jahren, wieder über Dinge, für die ich dankbar bin. Ich lade dich bis zum 24.12. dazu ein, meine Dankbarkeit mit mir zu teilen oder dir selbst vor Augen zu führen, wofür Du dankbar bist.

 

11.Dezember 2017

Ich bin dankbar, das es keine KiTa Pflicht, wie die tägliche Schulpflicht gibt. So konnten wir nach dem aufreibendem Wochenende heute nämlich problemlos mal die KiTa schwänzen. 

Ich bin dankbar, dass mein kleines Mädchen Schmerzfrei ist und so weit wieder herum toben kann.

Ich bin dankbar, dass wir in der heutigen Zeit so etwas wie Impfungen haben und ich so mein Kind schützen kann. Dies haben wir nämlich heute gemacht und die Große erhielt ihre zweite HPV Impfung.

2 Replies to “Dankbarkeit statt Sachen- der etwas andere Adventskalender 11.12.2017”

  1. In der Hektik vergessen wir oft, dass wir für so viel dankbar sein können. Aber ich glaube, dass dankbare Menschen auch glücklichere Menschen sind.
    Deshalb bin ich dankbar für diesen tollen Adventskalender 🙂 Weiter so! Danke!

    1. Oh vielen lieben Dank! Das freut mich! 😄

Schreibe einen Kommentar

*