Dankbarkeit statt Sachen- Adventskalender 02.12.2017

Der etwas andere „Adventskalender“,  nach einer Idee von Anna Luz, alias „Berlin Mitte Mom“. Anna rief diese Aktion 2013 ins Leben und ich finde die Idee dahinter einfach schön! Daher blogge ich auch in diesem Jahr, wie bereits in den vergangenen Jahren, wieder über Dinge, für die ich dankbar bin. Ich lade dich bis zum 24.12. dazu ein, meine Dankbarkeit mit mir zu teilen oder dir selbst vor Augen zu führen, wofür Du dankbar bist.

02.Dezember 2017

Ich bin dankbar und glücklich, weil ich heute festgestellt habe, dass meine ♡Dame mir einen Adventskalender gemacht hat. Sooo lieb!

Ich bin dankbar, weil heute die Familie meines Mannes zusammen gekommen ist, um den Geburtstag des Schwiegervaters zu feiern. Die Kinder tobten durch die Gegend, das Baby war bezaubernd, wie lachten alle zusammen und haben die Zeit genossen.
Ich bin dankbar, weil wir immer an der Geburtstagsfeier des Schwiegervaters Wichteln und so eine herrliche Weihnachtstradition in der Familie pflegen. Ich freue mich, das alle mit machen. Es ist schön, wenn Traditionen von Jahr zu Jahr neu gelebt und zelebriert werden.

Schreibe einen Kommentar

*