Glücksmomente #44/17

Die vergangene Woche war wieder gespickt mit Momenten des Glücks, die s.g. Glücksmomente (mehr dazu hier -> Link <- ). Und es hat uns allen gut getan, dass wir so schöne Momente hatten. Unter anderem haben wir Halloween gefeiert und viel Familienzeit genossen.

Feiertage

Letzte Woche gab es gleich 2 Feiertage, den Reformationstag und Allerheiligen. Da ich im Moment Urlaub habe brauchte ich sogar nicht zur Arbeit. So hatten mein Mann, die Kinder und ich gemeinsam frei. Wir haben es uns gemütlich und schön gemacht und es genossen Zeit unter der Woche miteinander zu verbringen. An Allerheiligen sind wir am frühen Abend zum Friedhof gefahren und haben die Uhr Großmutter der Mädchen, sowie die Uhr-Uhr Großmutter und meine Schwester besucht. Beide Kinder waren fasziniert davon, wie viele Kerzen an sind und Mini brachte das Gespräch wieder auf Monsieur Spot und ob er sich jetzt wohl fühlen würde.

Halloween

Die Perle, Ihre Schwester und Ihre Mama luden zur Halloween-Party. Das haben die Mädchen und ich natürlich begeistert angenommen. Bereits im vergangenen Jahr war die Party super genial! Auch in diesem Jahr übertraf sich meine liebe Janina förmlich und hat den kleinen gruseligen Hexen, Fledermäusen, Monster, Ritter und Schauergestalten eine sagenhafte Bühne geboten. Es gab schaurige Köstlichkeiten und tolle Spiele. Die Dekoration war grandios und nicht nur die Kinder hatten Ihren Spass. Es waren auch ein paar liebe bekannte Gesichter da, wie die Murmelmum und Vanny. Ich habe mich wahnsinnig gefreut, dass all unsere Kinder so viel Spass hatten und auf Ihre Kosten gekommen sind! Janina hat sich wirklich selbst übertroffen und ich finde, dass man genau spürt, dass sie eine ganze Weile in Amerika gelebt hat. So toll, wie sie diese Partys immer ausrichtet. Da ist alles bis ins Detail geplant. Vom Matsch-Pudding mit Grabstein und Würmern, bis hin zu den Strohalmen mit den Kürbisköpfen. Die Fledermäuse an den Wänden und diese tollen Kostüme der Kinder. Hey, ich meine, kein Baby kann so süß in einem Kürbiskostüm aussehen, wie mein Patentöchterchen MiniPerle. Und die Perle war eine ganz zauberhafte Fledermaus.

Party für große Kids

Die Große hat es sich getraut und ist ganz alleine zur Halloween Party des Jugendheimes gegangen. Sie wollte erst mit einer Freundin gemeinsam dort hin, da diese dann aber doch nicht konnte ging sie kurzer Hand alleine. Ich war völlig Überrascht und durchaus positiv beeindruckt von ihr. Also habe ich mein Mädchen geschminkt und dann ging es auch schon los für sie. Pünktlich um 17 Uhr begann die Party und bis 20 Uhr tanzte mein Mädchen oder trank Kirschsaft aus Blutbeuteln und hatte mit weiter gruselig gekleideten Kids Ihren Spass.

Die Große sieht so gruselig aus

Spannende Ausflüge

Am Wochenende haben wir viel erlebt und tolle Ausflüge mit den kindern gemacht. Wir waren Schwimmen und sogar im Indoor Spielpark von Hudora. Wir hatten super viel Spass und die Kinder sind einfach nur Glücklich, weil es ein so schönes Wochenende gewesen ist. Aber wenn du mehr und genaueres wissen möchtest, dann schau mal bei den Impressionen vom Wochenende vorbei.

 

Das waren also unsere Glücksmomente. ich bin wirklich froh, dass wir so viele schöne Momente hatten und dass wir unser Glück immer mit jemandem geteilt haben. 

Schreibe einen Kommentar

*