#12von12 im Oktober 2017

Zeit sich meinen Alltag in 12 Bildern zeigen zu lassen. Bei Draußen nur Kännchen wird das nämlich an jedem 12. des Monats gemacht und dem entsprechend zur Blog-Foto-parade aufgerufen. Natürlich mache ich da gerne mit und freue mich immer ein wenig, wenn ich Einblicke in unseren Alltag geben kann. 

Dieser 12.Oktober ist ein Donnerstag und ich hoffe, dass er sich nicht so stressig gestaltet wie der letzten Donnerstag.

 

Unser Morgen beginnt mit dem üblichen. Aufstehen, ums Bad kämpfen, anziehen und erklären warum heute ein Sommerkleid eher suboptimal ist. Darauf folgt das übliche Drama des Haare kämmens und zu guter letzt, nach dem wir den Papa schon ins Büro verabschiedet haben, geht es los zur KiTa und Schule.

Mini begleitet die Große ein Stück auf dem Schulweg.

Nachdem beide Mädchen angekommen sind muss ich den Einkauf für das Wochenende erledigen. 

Schwere Taschen wurden geschleppt

Der Einkauf ist verstaut, ein Teil für das Abendbrot vorbereitet und jetzt ruft der Haushalt.

Saugen, putzen, aufräumen…das ewige Leid

Irgendwann bin ich fertig und schmeiße PrimeVideo an um mich dabei dem Sockenkorb zu widmen.

So ein Sammelsurium von Socken hast du doch auch….. oder?!!!

Der Hunger schreit und ich hab Lust auf Nudeln. 

Jetziges Soulfood

Nach dem ich gesättigt bin wird sich der Socken Invasion wieder gewidmet. Irgendwann ist es auch geschafft. 

Hat lange gedauert….

Dann kommt auch schon die Große aus der Schule und hat Hunger und Hausaufgaben im Gepäck.

Nudeln die zweite

Danach macht sie ihre Hausaufgaben und ich muss ab und an ein wenig helfen.

Nachdem die Große fertig ist mach ich mich los und hole Mini ab um sie dann direkt zum Ballet zu bringen.

Meine kleine Tänzerin

Die verloren geglaubte Brille der Großen ist von der Tanzlehrerin gefunden worden. Was für ein Glück! 

Da wird sich die Große freuen

Mein Mann holt Mini von der Tanzschule, auf dem Weg vom Büro, ab und ich koche derweil das Abendessen.

Couscous mit Paprika- Rahm- Schnitzel

Nach dem Essen muss die Große zum Tanzunterricht. Also auf zum *Mutti-Taxi“

Wir müssen uns beeilen

 Wieder zu Haus wird ausgiebig mit Mini gekuschelt, bis ich die Große wieder abhole. Danach geht Mini ins Bett, aber zuvor wandert sie unter die Dusche, genau wie Ihre große Schwester. Wenn beide Mädchen im Bett sind werde ich noch meine Tasche packen. Morgen geht es für mich nämlich zur Frankfurter Buchmesse und Samstag fahre ich zur FamilyCon. Aber den Trip werde ich nicht allein machen, sondern mit Janina und meinem kleinen Patentöchterchen. Und ich Lüge nicht, wenn ich sage, dass ich mich schon riesig freue! Weitere 12von12 findest du übrigens hier.

One Reply to “#12von12 im Oktober 2017”

  1. Liebe Katha,

    gerne schaue ich bei deinem 12von12 Tag rein. Ich mag es immer zu schauen, was andere so an einem normalen Tag machen. Diesen Monat bin ich auch wieder mal bei 12 von 12 mit dabei. Vielleicht hast Du Lust reinzuschauen. https://dieplaudertasche.com/2017/10/12/12-von-12-today-is-my-day/
    Liebe Grüße und eine tolle Woche
    Freya

Schreibe einen Kommentar

*