Der Weg geht weiter „Kindergarten -> Vorschule -> Schule“

Mini ist jetzt ein Vorschulkind. Seit dem neuen KiTa Jahr ist unser kleines Mädchen jetzt hoch offiziell einer der großen. Sie geht in die Vorschulgruppe und wächst zusehends. Ich beobachte das Ganze mit einem lachendem und einem weinenden Auge, weil ich immer noch mein kleines Baby sehe, welches ich vor über 5 Jahren auf die Welt gebracht habe. Aber jetzt steht hier in NRW bald der Termin zur Anmeldung an der Grundschule an. Und mit bald meine ich eigentlich, in ein paar Tagen schon. Der 10.10 ist unser, bzw. Mini’s Tag. Für Mini ist es ein sehr wichtiger Tag und sie ist, genauso wie wir, ein wenig nervös. Nur sind wir alle es auf unsere Weise und aus anderen Gründen. 

2 Kommentare bei „Der Weg geht weiter „Kindergarten -> Vorschule -> Schule““

  1. Liebe Katha, ich kenne viele der Gedanken sehr gut. Kommende Woche ist auch die Schulanmeldung für meine „kleine“ Tochter. Es ist so schön zu beobachten, wie sie als Vorschulkind wächst und sich entwickelt. Nur bin ich mit der Schule des Bruders so mäßig zufrieden und bin am Überlegen, ob ich sie nicht an der Schule anmelde, zu der ihr bester Freund gehen wird. Das bereitet mir gerade etwas Kopfzerbrechen, aber es wird sich schon finden. Genießt die Vorschulzeit! LG, Svenja

  2. Oh man, da bin ich ja richtig neidisch, was euer Kindergarten so alles mit den Vorachulkindern macht. Hier lief noch gar nichts dergleichen, es wird nur immer groß getönt.

Schreibe einen Kommentar

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu