Glücksmomente #26/16

Auch heute gibt es eine Sammlung unsere Glücksmomente aus der vergangenen Woche. Es waren sommerliche und sehr schöne Momente. Was es genau mit den so genannten “ Glücksmomente “ auf sich hat, dass kannst du unter diesem -> Link <- nach lesen. Vielleicht magst du ja mit machen. Ich würde mich freuen.

Retter

Ich konnte wieder Lebensmittel retten. Dieses mal sogar mit richtig viel Brot dabei. Das habe ich dann zu Hause direkt mal geschnitten und eingefroren. ich denke, dass wir jetzt locker bis Mitte des Monats damit hinkommen. Ich bin echt immer wieder aufs neue überrascht und erschrocken, was für noch haltbare Lebensmittel einfach entsorgt werden. Echt traurig unsere Wegwerfgesellschaft. 

Nicht aufgepasst und schon ist es passiert

Wir sind unglaublich stolz auf unser kleines Mädchen. 
Am vergangen Samstag hatten wir ja Straßenfest. Da ist unsere kleine mit den Kindern aus der Nachbarschaft durch die Straße gefilzt. Auf ihrem Fahrrad MIT Stützrädern. Am Montag habe ich Sie dann mit der großen Schwester aus der KiTa abgeholt. Ich unterhielt mich noch kurz mit meinem Schwager, als die Große plötzlich rief:“Mama! Mama guck mal! Da die Mini!“. Ich sah auf und was macht das kleine Mädchen? Fährt Fahrrad OHNE Stützräder! Zu Hause wurden dann sofort die Hilfen am Rad entfernt und siehe da, Sie fährt wie eine große und sogar das bremsen klappt. Unfassbar! Da kann sie einfach so >>Zack << Radeln. (Der Link führt dich zu meiner Seite auf facebook, wo es ein kurzes Video gibt)

Seidene Hochzeit

Mein Mann und ich haben diese Woche unseren Hochzeitstag gefeiert. Wir sind jetzt seit 4 Jahren vor Gott verheiratet. Vor dem Staat sogar schon 5,5 Jahre. Unseren Lebensweg gemeinsam gehen wir aber schon seit bald 11 Jahren. Mein Mann hat mir zur feier des Tages einen wunderschönen Strauß Blumen mitgebracht und ich habe einen neuen Anhänger für mein Armband bekommen. Ich bin wirklich überrascht, dass er daran gedacht hat, dass ist hier nämlich nicht immer die Regel. 

Der Himmel leuchtet

Unsere Sommerkirmes ist in der Stadt. Da meine Kinder wirklich tolle Großeltern haben, haben diese die beiden damit Überrascht, dass Sie mit Ihnen zum Höhenfeuerwerk gehen. die Mädchen haben sich wahnsinnig gefreut und sind danach auch sehr zügig ins Bett gefallen. 

Hachz… so schön!

 

 

Das waren unsere glücklichen Momente und ich freue mich schon auf die bevorstehenden Momente der kommenden Woche!

Schreibe einen Kommentar

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu