Brokkoli- Cremè Suppe

Bei uns gab es letztens eine wirklich einfache,  aber leckere, Brokkoli- Cremè Suppe. Die Mädels sind in der Regel nicht so für Brokkoli, aber in dieser Form haben sie ihn gegessen. Daher möchte ich dir das Rezept nicht vorenthalten. Man braucht nicht viele Zutaten und nicht viel Zeit. In meinen Nachtwachen kommt mir eine schnelle Küche eh gerufen und daher mag ich dieses Brokkoli- Rezept so gern. Was auch toll ist,dass man den Brokkoli durch Blumenkohl oder Spargel ersetzen kann. Also ist das hier ein Grundrezept, mit vielen Variationen. 

Brokkoli- Cremè Suppe

  • Zutaten:  

  • 200 g Brokkoli
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • 1 TL Mehl
  • 100 ml Milch
  • 200 g Sahne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer  
  •     
  • Zubereitung:

  • Als erstes den Brokkoli waschen und die Stiele schälen. Danach diese klein schneiden und in kochendes Salzwasser geben. Nach 1-2 Minuten die Röschen dazugeben und circa 10 Minuten garen lassen.
  • Jetzt den Teelöffel Butter schmelzen und dann das Mehl dazugeben. Unter Rühren mit der Milch und der Gemüsebrühe ablöschen. Das ganze ungefähr 2 Minuten köcheln lassen. Den gegarten Brokkoli abgießen und zur Suppe geben. Die Sahne hinzufügen und das ganze mit einem Pürierstab cremig mixen. Zum Schluss die Suppe mit Pfeffer abschmecken.


Guten Appetit 

Mehr Rezepte, süss wie herzhaft, gibt es hier 😉 

Schreibe einen Kommentar

*