MitKinderaugen #21 05/17

Es ist mal wieder zeit sich die Welt aus Sicht der Kinder anzusehen. Immer am 17. eines Monats ruft dazu nämlich die liebe Dajana vom Blog MitKinderaugen dazu auf. Ihre Aktion „Mit Kinderaugen sehen“ läuft einmal im Monat und ich, bzw. wir, machen immer wieder gerne dabei mit.

Dieses Mal erzählen meine Mädchen von Ostern, dem Urlaub und einem tollen Zoo.

Große:

Wir waren an Ostern mit Mama und Papa an der Ostsee in Urlaub. Meine kleine Schwester hatte schon Angst, dass der Osterhase uns nicht findet, weil wir ja nicht zu Hause waren. Aber ich habe Ihr erzählt, dass der das weiß. Schließlich arbeitet der mit Mama und Papa zusammen. Als wir Ostern morgens wach wurden habe ich auch sofort ein paar versteckte Eier gesehen. Aber wir mussten erst Mama und Papa wecken. Dann durften wir suchen. Der Osterhase hat dieses Mal die Eier nämlich in der Ferienwohnung versteckt. Es hat nämlich geregnet und damit wir nicht nass werden hat er sie hier versteckt. Mini und ich haben ganz viele Eier gefunden und ein Osterkorb und Schokolade. Mama hatte für den Osterhasen auch noch Mützen in unsere Tassen versteckt. Das war alles voll toll! Danach haben wir gefrühstückt.

Kleiner Einblick

Nach dem Frühstück sind wir dann ins Galileo-Technik- Museum gefahren. Das habe ich mir nämlich gewünscht. Das war so cool! Sogar Mini hat experimentiert. Papa hat mir ganz viel erzählt und Mama hat mit Mini Sachen angesehen. Das war ein tolles Ostern!

So viel Spass!

Mini:

Wir waren morgen in Urlaub. Bei dem Meer. Aber da war viel Wind und manchmal Regen. Wir haben den Sand gesehen und ein Spielplatz. Wir haben auch fische geguckt (Wir waren im Sea-Life) und die Große hat mit mir in ein Zimmer geschlafen. Auch der Osterhase war da. Der weiß nämlich das wir in Urlaub waren. An einem Tag sind wir zum Meer spazieren gegangen und haben dann ein Eis gegessen. Mama und Papa haben Fisch in Brötchen gegessen und die Große und ich sind dann in den Sand spielen gegangen.

Große:

Mini hat zum Geburtstag von Oma und Opa einen Ausflug in den Zoo geschenkt bekommen. Aber Mama, Papa und ich sind auch da hin gefahren. Wir waren erster am Zoo und Mini hat das erst gewusst, als sie angekommen sind. Die hat sich gefreut, dass wir auch da waren. Der Zoo war so cool! Da waren Pinguine und Elefanten und Löwen und ein großer Tiger und Vögel und Krokodile. Wir sind ganz lange spaziert. Immer wieder in so Häuser gegangen und waren dann plötzlich in der Wüste oder im Dschungel oder im Meer. Einen großen Spielplatz gab es auch. Das war echt toll. Am Ende von dem Ausflug habe ich auch einen Papagei bekommen und Mini ein Löwe zum kuscheln. (Die große erzählte von unserem Ausflug in den Burges-Zoo, hier kann man darüber einiges mehr lesen und vor allem absolut schöne Bilder sehen.)

Mit Kinderaugen betrachtet gibt es so viele unglaublich schöne Dinge. Dinge, die auch uns Erwachsenen gefallen, nur dass wir sie aus einem ganz anderen Blickwinkel sehen. Manchmal ist es wirklich schön sich nochmal die Dinge aus dem Blick der Kinder anzusehen.

Magst du bei der Aktion mit machen? Dann hüpf mal rüber zu Dajana.

Schreibe einen Kommentar

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu