Mit Kinderaugen #20 03/17

Immer am 17. eines Monats ruft Dajana von MitKinderaugen zur Aktion „Die Welt mit Kinderaugen sehen“ auf.

Auch in diesen Monat sind wir wieder mit am Start. Dieses mal berichten die Mädchen u.a. von Karnevall und einer gruseligen Geburtstagsparty.

Im Februar ist Hochsaison der 5. Jahreszeit.

„In der Schule habe ich mit meinen Klassenkameraden Karneval gefeiert und auch beim Tanzen und Mini in der Kita. Dann waren wir auch noch auf der Party in der Jungschar, auf einem Umzug und haben ganz viel Kamelle gefangen und dann auch noch bei einer Karnevalsparty. Wir haben uns verkleidet! Ganz schick waren wir. Erst war ich ein Monster High Mädchen und dann war ich auch noch eine Flamencotänzerin. Mini ist in diesem Jahr als Arielle gegangen und als Anna. Also Anna von Anna und Elsa. Aber Elsa war sie im letzten Jahr, deswegen ist sie dieses mal Anna gewesen. Und Arielle war auch toll. Mini konnte sich nur nicht richtig entscheiden. Also wir lieben Karneval und finden es schade, dass es wieder zu Ende ist. Aber zum Glück feiern wir das ja jedes Jahr.“ (Große)

Die Große feiert Geburtstag

Ich habe Geburtstag! Ich bin jetzt 9 Jahre alt. So groß bin ich schon! An meinem Geburtstag muss Mama arbeiten. Trotzdem haben wir alle Omas und Opas zu besuch. Aber erst musste ich in die Schule. Ich habe Mini-Muffins mit genommen, die Mama gebacken hat. Die mit den Marshmallows. Die sind super klebrig und alle haben sie gerne gegessen. Nach der Schule hat Mama mich abgeholt. Zu Haus haben wir dann noch Brötchen geschmiert, weil die Gäste um 17Uhr kommen sollten. Also hat Mama gesagt, dass wir alle zusammen „Kalte Küche“ essen. Das war toll, weil es auch gefüllte Eier gab. Ich liebe nämlich gefüllte Eier. Die habe ich mir extra gewünscht. Dann kamen auch alle. Mini hat sich gefreut, obwohl ich Geburtstag habe, aber ich habe Ihr gesagt, dass ich mit Ihr teile. Ich habe Geschenke bekommen, also Tagebücher, eine Geheimkiste, Musicalkarten für Yakari und ein echtes Handy. Der Geburtstag war toll! (Große)

Schreibe einen Kommentar

*