12 von 12 im August 2016

Beinahe panisch muss ich  feststellen, dass schon wieder der 12. ist. Geht es dir auch so?  Ist es nicht schrecklich, dass
die Zeit so rennt? Ist es nicht ebenfalls  schrecklich, wenn

man (in diesem Falle ICH) sich einfach nicht das aktuelle Datum merkt?! Aber ich hab es ja (dank twitter) noch mittags mitbekommen und kann den Tag noch mit Bildern festhalten. Das besagt die Aktion. 12 Bilder vom 12. des Monats… das hoffe ich zumindest …. 

Ich hab gerade den Bogen für die Elternratswahl der KiTa ausgefüllt. Ich gehöre zu denen, die Spass daran haben (in der Schule hab ich das nur ein Schuljahr gemacht, dass hat mir gereicht …) 

Das Essen von gestern aufwärmen, damit die große und ich Mittagessen können und nebenbei die femmy auskochen. 

Ich war schnell ein paar Kleinigkeiten für Montag einkaufen. (Da haben die Perlenmama und ich einen Ausflug mit den Kindern geplant.)

Die große quetscht mich über Montag aus und möchte sehen, wo genau es hingeht. Das zeig ich ihr. Danach bekommt der Blog seine persönliche Mailadresse und ich schließe eine Kooperation ab. Welche genau? Lass dich überraschen. Nur so viel,  es darf sich gefreut werden,  weil für dich ein Gewinn dabei sein wird. 

Die Große und ich wollen in die Stadt. Bevor wir aus dem Haus gehen, hat die Oma noch ein paar Aufgaben an die Tafel geschrieben, die erst gerechnet werden müssen. Die Große muss nämlich das „1 mal 1“ üben. Heute tut sie es sich übrigens unglaublich schwer damit. 

Endlich in der Stadt angekommen geht ein Drama nach dem anderen im Schuhgeschäft los „Kein Rosa in den Schuhen!“, „Die sind aber mit Klettverschluss“, „Die sehen aus wie von Jungs“…. usw. Am Ende werden wir fündig. Meine Nerven sind am Ende und die Schuhe haben doch Rosa…“Man! DAS IST KEIN ROSA!Das ist Pink“! Jetzt weist du Bescheid. 

Mittlerweilehaben wir Mini aus der KiTa abgeholt und naschen Bananen Chips. 

Wir fahren zu meinen Eltern. Die Mädchen schlafen nämlich heute bei Oma und Opa. Nach dem die beiden den Großeltern „Hallo“ gesagt haben schleppen sie Opa in den Keller. Dort steht nämlich der Gefrierschrank. Sie kommen mit einem Eis wieder ins Wohnzimmer und genießen sofort das hier und jetzt. 

Ich trinke in der Zwischenzeit einen Kaffee und unterhalte mich mit meiner ♡Mama.  Danach muss ich auch los. Gleich möchte ich nämlich mit meinem haute Couture und meiner ♡Dame,  sowie einem guten Freund, Essen gehen. Wie wollen in das Mongos nach Bochum fahren. 

Auf geht’s! Wir machen uns los nach Bochum! 

Wir sind da und es ist lecker! 

Ich verabschiede mich dann jetzt mit einem kulinarischen Start ins Wochenende! 

​Immer am 12. eines Monats heißt es 12 Bilder vom zwölften und wir sind erneut mit Freude dabei gewesen. Die ganze Sammlung der #12von12 wird wie immer bei  Draußen nur Kännchen und (für WordPress)bei Buchstabenmeer gesammelt.

4 Replies to “12 von 12 im August 2016”

  1. „Das Essen von gestern aufwärmen, damit die große und ich Mittagessen können uns nebenbei die femmy auskochen. “
    hier heute genauso XDDD Nur war mein Ruby im Yuukibecher in der Mikrowelle 😉 Frohes Bechern XDD

  2. Essen aufwärmen…kenn ich nur zu gut. 😀
    Toller Beitrag,so schööön …normal 😉😉

  3. […] Samstag beginnt, nach einem langen Freitag (wir hatten Kinderfrei und waren essen. Aber seht selbst. ), reichlich spät. Ich schlafe nämlich Boss nach 11Uhr. DAS IST LUXUS!!! Nachdem ich […]

Schreibe einen Kommentar

*