Mit Kinderaugen 04/16 #20

image

Es ist der 17. und Zeit sich die Welt aus Kinderaugen anzusehen.
Die ganze Sammlung ist wie immer bei Dajana zu finden.

image

Aus Kinderaugen ist der Osterhase ein richtiges cooles Schlitzohr! Der hat nämlich nicht nur bei Mama und Papa etwas versteckt, sondern auch bei den Omas und Opas, sowie bei den Tanten und Onkel. Da hat Ostern fast etwas an sich, was eine Detektiv Spürnase braucht. Noch konnte nämlich nicht ermittelt werden, wer der Osterhase ist, noch woher er weiß, bei wem er überall etwas verstecken muss.

image

Aids Minis Augen ist eine Zahn OP absolut unspektakulär. Man geht ein wenig in die Tauchmaske pusten und dann sind die Zähne schon raus. Aber die blöde Nadel im Arm bringt einen beinahe um!

image

Mit Kinderaugen betrachtet gibt es nicht viel, was schöner ist, als ein Tag mit der Patenmaus auf dem Spielplatz. Vor allem, wenn man zuvor noch ein leckeres Eis essen geht. Man kann rutschen, im Sand spielen und Blumen pflücken. Man kann ausgiebig lachen und mit Mama und Papa spielen.

image

Mit dem Augen der Großen betrachtet ist es unglaublich cool, wenn der Patenonkel mit ihr spielt. Er ist so groß und stark und hat immer lustige Sprüche auf den Lippen.
image

Mit den Augen der Großen betrachtet ist es unglaublich toll, wenn man endlich eine Brille …. äh… ein dekadentes Nasen- Fahrrad bekommt. Nicht nur, dass man endlich keine Kopfschmerzen mehr hat, man kann auch Bücher mit kleinen Buchstaben lesen, ohne dass die Buchstaben tanzen. Und in der Schule sagen die Klassenkameraden, dass man jetzt richtig schlau aussieht. Mama sagt, dass man gleich älter aussieht und Papa sagt, dass man eine richtig hüpsche ist.

image

Mit Minis Augen betrachtet gibt es keine schöneren Momente, als wenn Mama vorliest. Es ist so toll. Man kann sich die Bilder ansehen und gleichzeitig alleine mit Mama kuscheln.

Das waren ein paar Eindrücke der Welt aus den Augen der beiden Mädchen.
Mehr aus stockt mit Kinderaugen findet ihr bei Dajana.
image

Schreibe einen Kommentar

*