Liebster award- discover new bloggers

image

Ich habe das große Los gezogen und wurde von der lieben Mutterstiefchen   zum Liebster Award nominiert.
Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei dir bedanken. Ich persönlich finde die Awards immer ganz toll,  weil man dort mehr von dem Menschen hinter dem Blog kennenlernen kann und man als noch „kleiner“ Blog ggf. etwas mehr an Reichweite gewinnen kann.

Erst mal zu den Regeln,falls einer sie noch nicht kennen sollte:

☆Danke dem Blogger, der dich nominiert hat.
☆Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat.
☆Füge einen der Liebster-Blog-Award Buttons in deinen Post ein.
☆Beantworte die dir gestellten Fragen.
☆Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst.
☆Nominiere 5-11 Blogs.
☆Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast und verlinke von dort aus auf deinen eigenen Liebster Award Artikel.

Dann komme ich mal zu den Fragen an mich und ich muss zugeben, dass die nicht unbedingt leicht zu beantworten waren:

Hast du einen unerfüllten Wunsch?

Mir fällt gerade nichts dazu ein…

Hattest du als Kind irgendwelche Ziele/Wünsche die du dir bereits erfüllt hast?

Ich wollte immer eine intakte Familie und zwei Kinder. Dann habe ich mir immer eine Katze gewünscht und einen schönen Job. Ich behaupte, dass ich das alles bekommen hab.

Gibt es einen Ort an den du kommst und dich einfach wie “Zuhause” fühlst?

Neben meinem Elternhaus? Ja!  Den gibt es. Das wäre Westkapelle in Zeeland, Niederlande. Mit dem Ort verbinde ich unglaublich viele und schöne Erinnerungen aus meiner Kindheit /Jugend.

Gehörst du zu den Menschen die bereuen?

Was sollte ich bereuen? In meinem Leben bereue ich nichts. Aber wenn ich zum Beispiel Streit habe,  dann tut mir schon manchmal leid,  wenn ich etwas sage, dass ich hätte anders sagen können.

Welche Art von Blogs liest du gerne?

Eltern und Familien Blogs. So welche wie meine 😉

Spontan – der schönste Moment der dir in den Sinn kommt?

Da gibt es 3!
1. Die Geburt der Großen
2. Die Geburt der Mini
3. Unsere Hochzeit
Alles wohl sehr klischeehaft, aber es stimmt!

Aktuelle Lieblingsserie?

Ich schaue gerne NCIS

Dein letzter Kinobesuch?

Ich glaube das war der Film „Fack ju Göthe 2“ aber genau erinnere ich mich nicht ….

Wie könnte man dir jetzt in dieser Sekunde eine Freude machen?

In dem ich jetzt Feierabend habe und einfach nur zu Hause in mein Bett fallen kann. ( Es ist 22:53 und ich hab Nachtdienst )

Wie hast du das Bloggen für dich entdeckt?

Ich wollte immer Tagebuch schreiben und festhalten, was wir als Familie so erlernen. Leider bin ich nie wirklich dazu gekommen. Dann inspirierte mich meine Freundin mit ihrem Blog und ich dachte mir „Hey das wäre doch eine super Idee“. Also habe ich vor 2 Jahren angefangen über mich und meine Familie zu schreiben. So kam ich dazu. Mal blogge ich mehr,  mal weniger. Immer so,  wie ich es zeitlich schaffe. Ich habe definitiv viele neue Menschen in der Bloggosphäre kennengelernt und das finde ich super. Ich glaube,  dass ist einer der Gründe,  warum ich unglaublich Spaß am bloggen habe.

Dein erster Blog den du gelesen hast?

Das war ganz klar der erste Blog der Perlenmama. Damals bloggte sie über ihre Zeit in Amerika.

Jetzt darf ich mir 11 Fragen überlegen. Das finde ich auch sehr schwer! Aber gut.
Hier also meine Fragen:

☆ Ich bin eher der Typ Mensch, der die warmen Monate im Jahr liebt, aber wie sieht es bei dir aus? Trauerst du, weil der Frühlingsanfang jetzt war oder hoffst du auf baldige Temperatur Anstiege?

☆Hast du Blogs, die du regelmäßiger verfolgst? Verlink sie doch mal, damit ich sie mir auch mal ansehen kann.

☆Woher nimmst du deine Inspiration zum bloggen?

☆Findest du immer genug Zeit zum bloggen? Also ich nicht, aber mir geht zur Zeit auch das Leben hinter dem Blog vor.

☆Ich liebe es zu lesen und daher möchte ich gerne wissen, ob du ein Lieblingsbuch hast? Und warum es das ist?

☆Kennst du die Aktion „Blogger schenken Lesefreude„? Ich finde die total toll und mache in diesem Jahr wohl wieder mit.

☆Was machst du beruflich?

☆Fühlst du dich in deinem Job wohl oder würdest du gerne einfach alles hinwerfen, einen >>Reset<< Knopf drücken und was ganz anderes machen?

☆Gibt es einen Wunsch, ein Ziel, welches du unbedingt erreichen willst?

☆Was möchtest du denen Kind unbedingt mit auf den Weg geben?

☆Wenn heute dein letzter Tag wäre, wärst du dann mit allem zufrieden oder müsstest du noch etwas ändern?

Das hätte ich. Wer darf den jetzt meine Fragen beantworten, falls er bei dem Award mitmacht?
Ich nominiere:

♡ Als erstes möchte ich den Blog vierzig Wochen bis zu dirnominieren. Ich finde es schön, dass die Liebe bald Mama u s an ihrer Schwangerschaft teilhaben lässt und hoffe, dass sie nach ihrer Schwangerschaft weiter bloggt.

♡Als nächste nominiere ich Kati mit ihrem Blog Mami for life. Ich mag Sie, weil sie sehr schön schreibt. Bereits vor der Geburt ihres kleinen Engels hat sie uns Einblicke in ihr Leben gegeben und macht es noch immer.

♡Nun möchte ich es mir nicht nehmen lassen Conni mit ihrem Blog Muckich zu nominieren. Sie berichtet über ihrem Familienalltag mit ihren beiden hochbegabten Kindern. Dann schreibt sie noch einen Foodblog „Genusslieben“ mit absolut leckeren Rezepten! Auch hier lohnt sich ein Besuch!

♡Jetzt möchte ich auch Melanie mit ihrem Blog Glücklich scheitern nominieren. Sie schreibt einen Familienblog gespickt mit Feminismus und Fernweh.

♡Last but Not least, Mütterchenfrost. Natürlich ein Mama Blog. Sie schreibt über ihren Familienalltag mit 4 Kindern, einfach aus dem Leben.

So das war also mein Blog Award. Ich hoffe, dass ihr gerne gemessen habt uns hoffe, dass die nominierten mitmachen werden.

Jetzt wünsche ich euch noch schöne Ostertage!
image

4 Replies to “Liebster award- discover new bloggers”

  1. […] ist er wieder, der Liebster Award. Dieses Mal hat mich Katha von mamasmaeuse nominiert. Die Regeln wie […]

  2. Vielen Dank fürs teilnehmen 🙂
    Dann ging es ja doch recht flott
    Auch wenn es Klischee ist kann ich deine Antworten in Hinsicht schönster Tag verstehen 🙂

  3. Danke nochmal! So toll 🙂

Schreibe einen Kommentar

*