Mit Kinderaugen 03/16 #19

image

Es ist der 17. und Zeit sich die Welt aus Kinderaugen anzusehen.
Die ganze Sammlung ist wie immer bei Dajana zu finden.

image

Es liegt vereinzelt noch ein wenig Schnee und die Mädels können es sich nicht nehmen lassen jeden Schneehaufen mitzunehmen. Überall muss geklettert und gespielt werden. Schnee ist mit Kinderaugen betrachtet einfach wunderbar.

image

Der Weltbeste, wertvollste und schönste Schmuck von Mini ist das Armband, welches sie von ihrer großen Schwerster geschenkt bekommen hat. Es ist aber nicht irgendein Armband, sondern ein selbst gemachtes. Mini ist mehr als glücklich über ihren Schatz.
Mit Kinderaugen gibt es bei weitem nichts wertvolleres.

image
Mit Kinderaugen gibt es am Wochenende nichts schöneres als morgens um kurz nach sieben Muffins zu backen. Man hat so unglaublich viel Spaß dabei und es ist himmlisch den Teig zu rühren. Man darf natürlich nicht vergessen hinterher die Rührstäbe abzuschlecken.

image

Mit Kinderaugen ist es ganz wunderbar, wenn die große Schwester ein Buch vorliest. Nicht nur Mama kann das auch die Große. Man kann so viel Spaß mit der Schwester haben.

image

Mit Kinderaugen ist es unglaublich cool, wenn der Opa Geschichten erzählt, als er noch ein kleiner Junge war. Viel cooler ist es, wenn der Opa dann noch ein Bildband dazu hat. Ganz lustig wird es, wenn Opa von seinen streichen berichtet.

Das waren wieder ein paar Einblicke in die Welt aus Kinderaugen. Macht doch auch mit. Mehr Infos dazu gibt es bei Dajana (den Link findet ihr am Anfang des Beitrags).
image

2 Replies to “Mit Kinderaugen 03/16 #19”

  1. Die Muffins sehen gut aus, aber um kurz nach sieben??! 😁Mein lieber Scholli ist dit früh.

    1. So ist das hier! Aber mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt 😉 meine Hoffnung ist ja, dass das Kind irgendwann länger schläft.

Schreibe einen Kommentar

*