Die Welt mit Kinderaugen sehen #16

image

Es ist der 17. und somit Zeit sich die Welt aus Kinderaugen anzusehen.
Die ganze Sammlung ist wie immer bei Dajana zu finden.

Die Vorweihnachtszeit ist mit Kinderaugen und auch mit unseren Erwachsenenaugen betrachtet etwas Wunderschönes. Zumindest ist es so für mich.

Wenn der Nikolaus in der Nacht gekommen ist und die Schuhe mit Leckereien gefüllt hat strahlen die Augen der Kinder ganz besonders. Mini berichtet sogar, dass sie in der Nacht etwas gehört habe und das nur der Nikolaus gewesen sein kann. Selbst die Große ist total begeistert. Noch hat sie den kindlichen Glauben an den Nikolaus und das Christkind und wie möchten ihr diesen nicht nehmen. So sind die beiden definitiv begeistert, als morgens der Nikolaus da war und bestätigt, dass die beiden im vergangenen Jahr doch überwiegend lieb waren.

image
Der Nikolaus war da!

Aus den Augen der Kinder ist es einfach toll,  dass jetzt beide Kinderzimmer fertig sind. Die Große tanzt vor Begeisterung in ihrem Zimmer und genießt es sichtlich, dass sie jetzt ihre eigenen vier Wände hat. Mini freut sich auch, dass sie ein Zimmer hat in dem sie jetzt spielen kann und ihre Sachen ausbreiten kann, ohne dass die Große sich beschwert. Am Abend erklärt Mini allerdings, dass sie doch nicht hier schlafen könne. Sie kann sich die Große nicht alleine schlafen lassen, sonst wird sie traurig. In dem Moment glüht Nein Mama Herz auf. Die kleine hängt unheimlich an ihrer großen Schwester.
Die Große erklärt Mini,dass es absolut nicht schlimm sei und die ja jederzeit einander besuchen können. Damit ist Mini einverstanden und freut sich dann noch viel mehr über ihr erstes eigenes Zimmer.

image
Beide haben ihr Wunschzimmer

Aus den Augen der Mäuse haben Oma und Opa das Welt schönste geschmückte Weihnachts Haus in der ganzen Stadt. Sie freuen sich jedesmal, wenn wir dort sind und haben dem Opa mit Begeisterung beim schmücken geholfen.  Aus meiner Sicht ist es dezent viel, aber jeder darf es so bunt und hell machen, wie er möchte.

image
Hell und bunt

Mit Kinderaugen betrachtet ist unser Weihnachtsmarkt etwas ganz besonderes. Vor allem, wenn man mit der lieben Perlen Freundin Stoff dem 100 jährigen Riesenrad fährt. Dann sieht alles noch viel schöner sid und Weihnachten ist fast nicht mehr weit.

image
Weihnachtsmarkt mit Eisbahn

Mit Kinderaugen betrachtet ist ein Adventskalender etwas ganz tolles. Morgens wird sich rasant schnell gewaschen und angezogen, damit man sich dann endlich der Türchen suche widmen kann. Jeden Morgen aufs neue ist man gespannt was man findet.

image

Mit Kinderaugen betrachtet hat die MäusePatentante das Welt beste Adventskalender Buch geschrieben und jeden Abend kuscheln sich die Mädchen bei Mini ins Bett um der Geschichte zu folgen.

image

Mit Kinderaugen betrachtet kann man wirklich sagen, dass es im Moment eine der schönsten Zeiten ist im Jahr.

image

Schreibe einen Kommentar

*