12 von 12 im Oktober 2015

image

Wie an jedem 12. des Monats gibt es auch heute die „12von12“ aus dem Hause MamasMäuse. Die ganze Sammlung wird wir immer bei  Draußen nur Kännchen und (für WordPress) bei Buchstabenmeer gesammelt.

Der Tag beginnt früh. Mini liegt bereits neben mir, als der Wecker geht. Ich hab nur keine Ahnung wann sie ins Bett gekrabbelt ist. Dafür hat sie echt Talent. Jeden Morgen kuschelt sie bei uns im Bett und nur selten bekommen wir mit wann genau sie kommt.

Nachdem wir also aufgestanden sind und uns für den Tag fertig gemacht haben heißt es Frühstück.

image
Mini frühstückt. Ich sitze nur dabei. Noch bekomme ich nichts runter und auch Kaffee möchte ich noch nicht.

Alles ist Startklar und wir fahren zur KiTa. Mini freut sich auf ihre Freundinnen.

image
Die kleine ganz groß. Alles möchte die allein schaffen. So maschiert sie vorran.

Mini ist jetzt in der KiTa und ich fahre auf dem Weg nach Hause direkt einkaufen. Nachdem der Wagen halb voll ist und mein Portemonnaie leer schleppe ich den Einkauf in einem rutsch in die Wohnung. Ich bin mal wieder viel zu voll gepackt und ächze die Treppe hoch. Aber ich hasse es mehrmals zu laufen.

image
Der Einkauf wird eingeräumt und im Kopf gehe ich schon durch, was ich heut Abend koche.

Jetzt muss ich erst mal runter zur Schwiegermutter. Sie bekommt noch was von mir und wartet schon drauf.

image
Hier gönne ich mir auch meinen ersten Kaffee. Wir quatschen noch eine halbe Stunde und der Schwiegervater gesellt sich auch zu uns. Eigentlich hat die Schwiegermutter ihm Aufgaben zu geteilt, aber er nutzt die Gelegenheit, dass ich da bin und genießt auch noch einen Kaffee

Der Kaffee ist leer und ich muss noch was tun.

image
Darf ich vorstellen? Eine kleine Ausführung des "MountWäsche". 2 weitere Körbe stehen noch hier. Mein Mann hat am Wochenende fleißig gewaschen und so muss ich jetzt genauso fleißig zusammenlegen.

Hab ich schon gefrühstückt?

image
Da ich mich spontan mit meiner ♡Dame treffe gehen wir spontan Spätstücken

Nach 2 Stunden intensiven quatschen und essen gehen wir noch bummeln. Ich brauche dringend meinen Duft.

image
Ich liebe SUN!

Neue Farbe brauch ich auch

image
Ist der Lippenstift nicht klasse?

Das spontane Treffen hat nun gute 4 Stunden gedauert. So hab ich heute nix großes im Haushalt geschafft. Naja, einen Wäschekorb hab ich geschafft. Und ich hab mir was gegönnt. Ist auch wichtig!

image
Mini wird aus der KiTa abgeholt. Ist ja schon 15.30Uhr. Selbstverständlich muss das Pferd noch einen ritt machen.

Im Auto berichtet mir die kleine Frau erst mal was sie heut alles so erlebt hat. Zu Hause angekommen sagen wir dann erst mal Oma und Opa „Hallo“.

image
Bei Oma gibt es tolle Wasserfarben. Die möchte Mini haben. So entstehen ein paar Kunstwerke.

Weil mein haute Couture immer hungrig von der Arbeit kommt essen wir bereits um 17.30Uhr zu Abend.

image
Es gibt Reis mit Händchen in Rahmsauce und Gurken- Tomaten -Möhrensalat.

Nach dem Essen ist Kuschelzeit. Bevor Mini ins Bett geht Word noch etwas gekuschelt und Fernseh geschaut.

image
Diese Zeit genießen wir beide!

Bald ist hier Zeit für das abendliche „ins Bett geh Ritual“. Später Zwerge ich mich noch mir der ♡Dame. Wir sind schon seit Wochen fürs Kino verabredet. Ich liebe ja die Tage, an denen ich mal Zeit für mich hab. Heute ist so ein Tag.

Das waren also unsere 12von12.
Gleich oder besser heute abend werde ich mich durch eure scrollen.

Euch noch einen schönen Abend und danke fürs vorbeilesen.

image

One Reply to “12 von 12 im Oktober 2015”

  1. Oh, der Mount Wäsche kommt mir bekannt vor! Bei uns im Keller sitzt ein großer Verwandter von ihm und guckt mich erwartungsvoll an… Doch man muss sich auch mal was gönnen, da hast Du völlig recht. Ich bin heute leider weder zu dem einen noch zu dem anderen gekommen, denn bei uns lief einiges schief 🙁 Aber morgen ist ein neuer Tag!

    Liebe Grüße, Küstenmami

Schreibe einen Kommentar

*