Die Welt mit Kinderaugen sehen #7

image

Es ist der 17. und somit Zeit sich die Welt aus Kinderaugen anzusehen.
Die ganze Sammlung ist wie immer bei Dajana zu finden.

Die Mäuse sind total begeistert. Der Frühling kommt endlich und die Blumen  schlafen nicht mehr. Täglich kommen neue Frühlingboten. Da zwitschern die Vögel schon am frühen Morgen, dort strahlt die Sonne. Es fühlt sich wärmer an Auf der Haut und die Kinder lachen draußen mit den anderen Kindern, wenn man sich zum spielen raus holt.
Einer der Frühlingboten wurde festgehalten.

image

Dann kommt Ostern immer näher. Mama beginnt zu planen wann wir die Eier färben, weil der Osterhase Hilfe braucht. Und Oma schmückt bereits die Treppe vor dem Haus.

image

Aber Bis zu den Osterferien sind es noch sooooooo viele Tage.
Ja, aus Kinderaugen gesehen sind 13 Tage noch eine Ewigkeit! Das sind nämlich noch fast 2 Wochen Schule ….
image

Die Mäuse haben Monde gebacken! Richtig echte Monde.
Ich bin mir zwar sicher, dass es einfach nur Muffins sind, aber die GroßeMaus hat mir die Mondkrater gezeigt. Jetzt erkenne ich sie auch.
image

Es gibt nix schöneres als kneten. Da kann man ganze Länder neu zaubern. Hier wird die Welt von Tinka Belle geknetet. Das sieht man ganz deutlich, aus den Augen der Mäuse.
image

Wir, also die GroßeMaus und ich, haben gemeinsam gebastelt. Aus Sicht der GroßenMaus war es höchst anspruchsvoll, aus meiner eher …. nicht. Aber über das Ergebnis freuen wir uns beide.
image

Das war ein kleiner Einblick in die Welt aus Kinderaugen. Macht mit!
Bei Dajana findet ihr eine Link Liste in der ihr euch eintragen könnt.

2 Replies to “Die Welt mit Kinderaugen sehen #7”

  1. Wow! Du machst schon das 7.Mal mit?! Wahnsinn. Vielen Dank dafür! Tolle Bilder. Ich mag die Osterbastelei am liebsten. Liebste Grüße, Dajana

    1. Ja wir sind das siebte mal dabei. Quasi von Anfang an und es macht jedesmal erneut Spaß!
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

*