Veggie – Lasagne

Es ist so weit.  Ich habe ein total tolles veggie Rezept aus vielen Rezepten zusammen gebastelt.  Und möchte es keinem vorenthalten, der es ggf. nachkochen mag.
Veggie… Nein,  wir sind keine Vegetarier, auch wenn ich mal eine ganze Weile vegetarisch gelebt habe und mir eigentlich nix fehlte. Aber so ab und an mag ich noch veggie kochen. Meine Lieben müssen sich nur erst noch dran gewöhnen.

Die GroßeMaus hat sich Lasagne gewünscht. Und ich habe direkt gedacht,  da mache ich dann keine klassische Lasagne.  Am Ende hat die MiniMaus und der MäusePapa auch richtig zugeschlagen, nur die GroßeMaus musste mal wieder nörgeln. „Dies mag ich nicht, dass mag ich nicht.  Ich will aber Fleisch. Das ist voll ekelig“ sie nörgelt zur Zeit an absolut allem herum, was auf den Tisch kommt. Daher lege ich da nicht so viel Wert drauf.

Also meine MamasMäuse-veggie-Lasagne

image

Zutaten:
2 Charlotten
4 Knoblauchzehen
2 Paprika
1 Zucchini (nicht zu groß und nicht zu
klein;))
1 Aubergine
4 Möhren
2 Dosen stückige Tomaten
Pfeffer, Salz, Zucker, Gemüsebrühe, Olivenöl
1 Becher Schmand
Geriebener Käse

image

Als erstes habe ich eine Charlotte und eine Knoblauchzehe in kleine Würfel geschnitten und dann in einem Topf in etwas Olivenöl angedünstet. Da kamen dann die 2 Dosen Tomatenstücke hinzu und wie mir einer Prise Salz und Zucker gewürzt. Das ganze ließ ich dann eine halbe Stunde kochen und einreduzieren. Nach der halben Stunde habe ich die Sauce noch mit Pfeffer abgeschmeckt.

In der zwischen Zeit würfelte ich die Möhren,  Zucchini,  Aubergine und die Paprika sowie die Charlotte und die restlichen Knoblauchzehen.

image

Dann habe ich in Olivenöl die Möhren geröstet, dann hab ich die Charlotte und den Knoblauch dazu gegeben. Als diese glasig wurden hänge ich das restliche Gemüse dazu geben und mit einer halben Tasse Brühe abgelöscht.
Dann kam der Deckel drauf und köchelte so lange vor sich hin,  bis es bissfest war. Dann habe ich es noch mit Pfeffer abgeschmeckt.

image

Nachdem das Gemüse etwas abgekühlt ist habe ich die Auflaufform raus geholt
Als erstes habe ich etwas Schmand auf dem Boden verteilt mir einem Hauch Tomatensauce. Dann kam eine Schicht Lasagne platten da drauf habe ich eine Kelle Tomatensauce verteilt. Dann kam Gemüse und da drauf ein paar flocken Schmand. Nun wieder Lasagne platten , Tomatensauce, Gemüse, Schmand und dann noch mal von vorne. Wenn das letzte Gemüse verteilt ist kommt der restliche Schmand oben drauf.

image

Ich habe das ganze Mittags vorbereitet und abends im Ofen zu Ende gebacken.
Den Ofen auf 175° vorheizen.
Kurz bevor die Lasagne in den Ofen geschoben wird habe ich noch den geriebenen Käse auf den Schmand verteilt.
Die Lasagne bleibt dann ca. 30 Minuten im Ofen.
Guten Appetit!

image

Die Lasagne schmeckte einen Tag später noch besser,  nachdem sie gut durchgezogen ist 😁

2 Replies to “Veggie – Lasagne”

  1. BOAH. Lecker sieht’s aus! :-p

    1. Ist es auch und total einfach zu machen!

Schreibe einen Kommentar

*