Sieben Sachen Sonntag ~28.09.2014~

Unser sieben Sachen Sonntag und stellt euch mal vor,  ich habe keinen Nachtdienst!
Nachdem die Mäuse mich bis 07.20 Uhr haben schlafen lassen brauchte ich erst mal einen Kaffee um in Schwung zu kommen.

image

Dann ging es zum morgendlichen spielen.

image

Nach dem Frühstück sind wir schwimmen gefahren. Das war toll! 2 Stunden rutschen, planschen und Bahnen ziehen. Alle waren zufrieden die MiniMaus,  die GroßeMaus,  der MäusePapa und ich. Nach dem schwimmen wurde der MäusePapa zum Haare föhnen abgestellt. Nur die Frisuren mußte ich übernehmen. Am Ende noch die Mützen auf den Kopf und dann wieder nach Haus. 

image

Auf dem Heimweg kamen wir an einer amerikanischen Fastfood-Kette vorbei und die große hat so Loren gebettelt,  dass wir uns von dort etwas gegönnt haben,  was zu Hause gegessen wurde. Manchmal darf das sein. (Aber ich muss gestehen,  dass sie Mäuse nur das Essen kennen aber nicht wissen,  wie es da drinnen aussieht. Ich bin bis jetzt erst einmal in einem dieser Läden gewesen und das war im Urlaub…. klingt jetzt fast so,  als würde ich diese Läden nicht mögen,  aber das stimmt nicht. Ich möchte nur nicht laufend mit den Mäusen so etwas machen, so bleibt es etwas besonderes 😉 )

image

Ich habe heute das erste mal meine „Glas-Kette“ umgelegt, die mir die MäuseTanten (meine „U- Schwester“) aus dem Urlaub mitgebracht hat. Ich finde sie sehr schick!

image

Danach haben wir uns mit dem Patenbaby und dessen Eltern getroffen. Das Wetter wurdegenossen,  es worden Waffeln gegessen und geerdet.

image

Das Abendbrot steht ganz unter dem Motto :“Die Maus“. So Essen die Mäuse wenigstens mit Begeisterung bevor es heißt Zähneputzen, Pippi machen,  ab ins Bett 😉

image

Weitere Sieben Sachen Sonntage werden wie immer beim Grinsestern gesammelt. Ich bin gespannt,  was ihr heute so gemacht habt 😉

2 Replies to “Sieben Sachen Sonntag ~28.09.2014~”

  1. Toller Sonntag!
    Und ab und zu mal beim großen M zu essen ist doch in Ordnung…
    Dafür sah das Abendessen sooo toll aus – da hast du dir aber Mühe gemacht. 🙂
    LG Doris von wiesennaht

    1. Danke Doris!
      Ja ab und an kann man da mal essen und das Abendessen muss verziert werden, da die GroßeMaus in der Phase „iiiihhh, dass mag ich nicht“ ist und die MiniMaus aus Solidarität mit zieht 😉

Schreibe einen Kommentar

*