Die Mäuse machen Urlaub bei Oma

Oh man!  Da sind wir jetzt genau 8 Tage ohne Mäuse!
Letzten Samstag waren mein Mann und ich zum essen aus und die Mäuse durften bei der MäuseOma schlafen.
Am Sonntag haben wir mit Freunden das WM-Finale geschaut.  Und die Mäuse waren bei Oma und Opa.  Montag wollte ich sie abholen und da eröffneten mir die Mäuse,  dass sie jetzt Urlaub bei Oma und Opa machen.
Ich muss sagen,  auch wenn die Mäuse nie ein paar Kilometer entfernt sind fehlen sie doch echt extrem!
Montag waren wir noch gemeinsam in der Stadt und haben das Wetter genossen. Dienstag riefen die Mäuse am Abend an und erzählten von einem neu entdeckten Spielplatz.
Der MäusePapa hat versucht die GroßeMaus davon zu überzeugen, dass sie ihren Urlaub verkürzen soll. Aber die GroßeMaus ist alles andere als begeistert von der Idee. Das hat sie dem Papa auch ganz deutlich gemacht.
Am Mittwoch bin ich dann doch vor der Arbeit bei den Mäusen vorbei gefahren. Ich habe als Grund vorgeschoben,  dass ich noch Sommer Sachen vorbei bringen wollte.  Die Mäuse haben sich gefreut, waren aber auch ganz deutlich ,als sie mir mitgeteilt haben,  dass ihr Urlaub noch nicht vorbei sei.
Wir tobten noch im Planschbecken und haben Wassermelone gegessen. Als die Mäuse im Bett lagen und den Sandmännchen gesehen haben musste ich auch schon los.

image

Am Donnerstag erhielt der MäusePapa einen Anruf von der GroßenMaus,  der ihn nicht erfreut hat.  Sie berichtete ihm,  dass sie einen netten Jungen kennen gelernt hat. Sie waren wieder auf dem Spielplatz und da ist der Junge auch gewesen. Sie berichtete wie schön Sie gespielt haben und dann erzählte sie, dass sie sich im Spiel Haus geküsst haben. Der MäusePapa hat sich erst mal gesetzt. Er fand das nicht gut. Er sah mich nur an und sagte,  mein Baby ist doch erst 6. Ich versuchte ihm zu erklären, dass es sich um Spielereien handelt. Er sagte am Ende nur,  dass er hoffe,  dass die Mäuse noch ganz lange seine beiden kleinen Mädchen bleiben.
Freitag telefonierte ich dann mir den Mäusen. Aber es gab nicht viel neues. Das Planschbecken ist zur Zeit hoch im Kurs. Auf Nachfrage , ob wir den Mäusen nicht fehlen würden gab es ein einfaches :“Nein Mama, nur ein wenig“
Na toll!  Und fehlen sie!  Das gelaufe, dass lachen , sogar die zickerreien der beiden.
Dem MäusePapa und mir fällt die Decke auf den Kopf. Es ist zwar schön, wenn man mal ein paar Tage dir doch hat ,aber so langsam reicht es uns.  Jetzt werde ich Montag morgen mir Brötchen zur MäuseOma fahren und dann die Mäuse wieder mir heim nehmen. Und da freuen wir uns drauf!

image

One Reply to “Die Mäuse machen Urlaub bei Oma”

  1. […] aber völlig verplant. Die nächste Woche waren die Mäuse im Urlaub bei Oma (das habe ich bereits verbloggt). Diesen Montag habe ich dann bei der MäuseOma nach dem Nachtdienst gefrühstückt und im […]

Schreibe einen Kommentar

*